strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp12392820_MJS6UVVING/www/wm2014/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.

Brasilien

Mannschaftsinfos

Seleção

Spitzname der brasilianischen Nationalmannschaft: Die „Seleção“ (= Auswahl).
So wird in Brasilien und in Portugal die Fußball-Nationalmannschaft genannt. Die brasilianische Mannschaft hat noch einen zweiten Namen: die „Samba Boys“.

von: Kidsville

Länderinfos

von: www.hanisauLand.de

Brasilien ist das größte Land in Südamerika  und nimmt etwa die Hälfte der Fläche des Halbkontinents ein. In diesem Land leben 180 Millionen Menschen unterschiedlichster Hautfarbe und Herkunft. Es ist ein Land der Superlative mit reichen Bodenschätzen und dem gewaltigen Amazonasurwald, wo es noch unentdeckte Indianergruppen geben soll.

Viele Deutsche Einwanderer

Da Brasilien schon im 19. Jahrhundert ein Einwanderungsland auch für Deutsche war, findet man Einheimische, die neben der Landessprache Portugiesisch auch noch Deutsch sprechen. 

Die Hauptstadt Brasilia ist auf dem Reißbrett entstanden und liegt weit ab von der Küste im Inland. Über Brasilien kann man aber nicht sprechen, ohne den berühmten  „Carnaval“ zu erwähnen. Es sind besonders die Samba-Tänzer, die in Vereinen organisiert mit ihren phantastischen Kostümen den Straßenkarneval prägen. De berühmteste diese Umzüge findet in  der Küstenstadt Rio de Janeiro statt. Die Stadt heißt übrigens übersetzt „Januar-Fluss.“ Das kommt daher, dass portugiesische Seefahrer diesen Ort so nannten, weil es Januar war, als sie auf einer ihrer Entdeckungsreisen entlang der Küsten Südamerikas, dort zum ersten Mal Anker warfen.

Brasilien ist die Fußballnation Nummer eins

Brasilianische Fußballer gelten als technisch hoch begabt und kreativ. Da ist es kein Wunder, dass etwa 5000 Brasilianer in den Fußballvereinen außerhalb des Landes spielen. Auch in der Bundesliga gibt es in verschiedenen Clubs Spieler aus Brasilien. Einige davon kennt ihr bestimmt: Rafinha vom deutschen Vizemeister Schalke 04 oder Ze Roberto vom HSV.  Auch der deutsche Nationalspieler Cacau ist in Brasilien geboren worden.

Der bekannteste Spieler Brasiliens ist immer noch Edson Arantes do Nascimento, genannt Pelé, der 1958 mit 17 Jahren Weltmeister wurde. Natürlich gehört Brasilien auch 2010 wieder zu den Top-Favoriten, hat das Land doch in der Vergangenheit fünf Mal den Weltmeistertitel mit seiner Männermannschaft erkämpft. Bei den letzten Weltmeisterschaften 2006 unterlag das Team jedoch schon den Franzosen im Viertelfinale; klar dass sie sich für 2010 besonders viel vorgenommen haben.