strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp12392820_MJS6UVVING/www/wm2014/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.

"Schland" ist Weltmeister

Agencia Brasil; Wikipedia; CC Attribution 3.0 Brazil

Deutschland feiert: Die Nationalelf hat es geschafft und ist Weltmeister. In einem spannenden Spiel besiegte das Team Argentinien mit 1:0. Das entscheidende Tor schoß Mario Götze, der erst in der Nachspielzeit eingewechselt wurde.

Wer nach dem 7:1 gegen Brasilien ein ebenso torreiches Spiel erwartet hatte, wurde enttäuscht. Argentinien verteidigte extrem gut. Anfangs hatte Deutschland viele Torchancen. Dann musste Christoph Kramer, der für Khedira spielte, nach einem Zusammenprall ausgewechselt werden. Bundestrainer Löw musste improvisieren.

Nach dem Spiel jubelten die Spieler zusammen mit ihren Familien. Bundespräsident Joachim Gauck und Bundeskanzlerin Angela Merkel beglückwünschten Spieler und Trainer. Philipp Lahm als Kapitän durfte zuerst den Pokal entgegen nehmen, der später von Hand zu Hand wanderte. Völlig erschöpft, aber glücklich stellten sich die Spieler einer riesigen Horde von Fotografen.

In vielen Städten Deutschlands zeigten die Fans ihre Freude über den Sieg. Laut hupend und Fahnen schwenkend zogen sie in Autokorsos durch die Städte. Am Dienstag wird die Nationalmannschaft in Berlin erwartet.