strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp12392820_MJS6UVVING/www/wm2014/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.

Deutschland ist im Viertelfinale!

(c) Steindy; Wikipedia; GNU Free Documentation License

Deutschland hat das Achtelfinalspiel gegen Algerien 2:1 gewonnen und steht somit im Viertelfinale. In der ersten Halbzeit spielte Deutschland jedoch überraschend schwach gegen stark konternde Algerier. Man sah deutlich, wie unzufrieden Joachim Löw mit seinen Spielern war.

In der zweiten Hälfte spielte die Nationalelf dann aber viel sicherer und angriffslustiger. Es gab einige Schüsse auf das algerische Tor, die der sehr gut spielende Torwart Rais M'Bolhi jedoch stets hielt. Auch Manuel Neuer verhinderte durch starke Abwehrleistung einige Tore der algerischen Spieler.

Da also auch in der zweiten Hälfte kein Tor fiel, ging es in die Verlängerung. Und dann konnte Deutschland endlich seine Spieler bejubeln. In der 92. Minute schoss André Schürrle nach einer guten Flanke von Thomas Müller das 1:0. Das 2:0 sicherte Mesut Özil in der Um 119. Minute. Kurz vor Schluss verkürzte Algeriens Djabou auf 2:1.

Zuvor besiegte Frankreich Nigeria. Nach langer Überlegenheit der Nigerianer und vielen Fehlern französischer Spieler schoss Frankreichs Pogba das 1:0 in der 79. Minute. Nach dem Tor merkte man, dass die Nigerianer aufgegeben haben. Ein Eigentor von Yobo in der 92. Minute brachte schließlich den 2:0 Endstand. Somit muss sich Deutschland im Viertelfinale gegen Frankreich behaupten.

Philipp, Schülerpraktikant

Kommentare

Manuel Neuer hat großartig gespielt.
Ich finde, dass er der beste Fußballer der deutschen Mannschaft ist.

COOL