• strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp12392820_MJS6UVVING/www/wm2014/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.
  • warning: syslog() has been disabled for security reasons in /is/htdocs/wp12392820_MJS6UVVING/www/wm2014/modules/syslog/syslog.module on line 85.

Fußball-Krimi gegen Algerien




Das Stadion in Porto Alegre. (Bild: Ricardosoruco, Wikimedia, CC BY-SA 3.0)

Deutschland hat es ins Viertelfinale der Fußball-Weltmeisterschaft geschafft. Doch das Achtelfinale gegen Algerien wäre für das DFB-Team beinahe zum Endspiel geworden.

Deutschland ist weiter!

(c) Holger Weinandt; Wikipedia; CC-BY-SA 3.0

Deutschland hat sich für das Achtelfinale qualifiziert. Das Duell Klinsmann gegen Löw gewann Löws Manschaft in strömendem Regen mit 1:0. Die Nationalelf war das ganze Spiel über die klar dominierende Manschaft.

Das Tor schoss Thomas Müller nach einem missglückten Kopfball von Per Mertesacker in der 55. Minute. Im parallel laufenden Gruppenspiel gewann Portugal nur aufgrund eines Eigentors gegen Ghana 2:1. Beide Manschaften sind ausgeschieden.

Italien ist raus, Uruguay weiter

Klicker / pixelio.de

Italien weint, Uruguay jubelt. Der Grund: Uruguay hat Italien aus der WM gekickt. Uruguay schlug Italien im letzten Gruppenspiel mit 1:0. Italien hätte sogar ein Unentschieden zum Einzug ins Achtelfinale der WM gereicht. Somit sind mit Italien und Spanien schon zwei ehemalige Weltmeister ausgeschieden.

Dabei fing das Spiel für die Italiener gut an. Uruguay hatte nicht viele Torchancen, da die italienische Abwehr sehr gut arbeitete. Doch in der zweiten Hälfte ging es bergab.

Portugal schwächelt weiter

Die portugiesische Flagge. Bild: Wikipedia, Public Domain

Portugal hat bei der WM weiterhin kein Glück. Nach der 4:0 Niederlage gegen Deutschland reichte es gegen die USA nur für ein Unentschieden. Erst in der Nachspielzeit erzielte der portugiesische Spieler Varela den Ausgleich.

Die Partie ging 2:2 aus. Nun beginnt die Rechnerei: Wenn Deutschland gegen die USA ein Unentschieden erzielen würde, wäre Portugal in jedem Fall ausgeschieden. Portugal hat nur noch eine Chance aufs Achtelfinale, wenn es im Spiel Deutschland gegen USA einen eindeutigen Sieger gibt.

Fußballkrimi gegen Ghana


Bild: Florian K, Wikimedia, CC BY-SA 3.0

Das hatte sich das deutsche Team anders vorgestellt. Das WM-Spiel gegen Ghana wurde richtig schwer und anders als gegen Portugal erlaubte sich die Mannschaft viele Fehler.

Weltmeister Spanien blamiert sich

Der spanische Torwart Ilker Casillas geht geschlagen vom Platz. Bild: Alfonos Jimenez; Wikipedia; CC-by-SA-2.0

Die spanische Nationalmannschaft galt vor Beginn der Weltmeisterschaft als Favorit. Nun hat die Mannschaft auch ihr zweites Gruppenspiel verloren. Die Partie gegen Chile endete 0:2. Damit ist klar, dass Spanien nach der Gruppenphase nach Hause fahren muss.

Die chilenischen Spieler und ihre Fans feierten dieses sensationelle Ergebnis. Die Spanier hingegen waren geknickt und fassungslos. Ihr Trainer hatte nach dem Spiel keine Erklärung dafür, warum die Mannschaft so verzagt auftrat. Vermutlich hatten sie die 1:5 Niederlage gegen die Niederlande noch nicht verarbeitet.