strict warning: Declaration of views_plugin_style_default::options() should be compatible with views_object::options() in /is/htdocs/wp12392820_MJS6UVVING/www/wm2014/sites/all/modules/views/plugins/views_plugin_style_default.inc on line 24.

"Schland" ist Weltmeister

Agencia Brasil; Wikipedia; CC Attribution 3.0 Brazil

Deutschland feiert: Die Nationalelf hat es geschafft und ist Weltmeister. In einem spannenden Spiel besiegte das Team Argentinien mit 1:0. Das entscheidende Tor schoß Mario Götze, der erst in der Nachspielzeit eingewechselt wurde.

Wer nach dem 7:1 gegen Brasilien ein ebenso torreiches Spiel erwartet hatte, wurde enttäuscht. Argentinien verteidigte extrem gut. Anfangs hatte Deutschland viele Torchancen. Dann musste Christoph Kramer, der für Khedira spielte, nach einem Zusammenprall ausgewechselt werden. Bundestrainer Löw musste improvisieren.

Deutschland ist Fußball-Weltmeister!




Bild: Michael Kranewitter, Wikipedia, CC-by-sa 3.0/at

Es ist tatsächlich geschafft: Deutschland hat die Fußball-WM in Brasilien gewonnen. Zwar war das Endspiel gegen Argentinien ein echt harter Brocken. Doch am Ende konnte sich das DFB-Team den Titel sichern.

Grußwort von Thomas de Maizière

Liebe Fußball-Fans!

Gemeinsam mit Freunden in einer Mannschaft laufen, kämpfen und Tore schießen - das ist Fußball. Der Erfolg als Mannschaft steht an oberster Stelle. Jeder Spieler ist Teil dieser Mannschaft. Mit Spaß, Fairness und vielen Toren möchte man jedes Spiel gewinnen. 

So spielt Ihr im Verein oder nach der Schule auf dem Spielplatz. Jetzt während der Fußball-Weltmeisterschaft sicherlich sogar noch häufiger. Und bestimmt oft in den Trikots Eurer Lieblingsspieler. Ihr haltet die Bälle wie Manuel Neuer, spielt den Pass zum Mitspieler so wie Sami Khedira und schießt die Tore wie Thomas Müller.

Deutschland ist Weltmeister!

So oder ähnlich hieß die Schlagzeile heute vor genau 40 Jahren. Denn am 7. Juli 1974 um 16:42 schoss Gerd Müller sein 68. Länderspieltor - im WM-Finale gegen Holland zum 2:1.

Formi im Deutschland-TrikotWMeise

Die WM fand damals in Deutschland statt, das Finale wurde im Münchner Olympiastadion ausgetragen. Es war der zweite Titelerfolg der Deutschen, nach dem Sieg über Ungarn (3:2) 1954 in der Schweiz. Den dritten WM-Pokal holten die Deutschen dann 1990 in Italien. Im Finale besiegten sie Argentinien mit 1:0.

Deutschland ist im Viertelfinale!

(c) Steindy; Wikipedia; GNU Free Documentation License

Deutschland hat das Achtelfinalspiel gegen Algerien 2:1 gewonnen und steht somit im Viertelfinale. In der ersten Halbzeit spielte Deutschland jedoch überraschend schwach gegen stark konternde Algerier. Man sah deutlich, wie unzufrieden Joachim Löw mit seinen Spielern war.

In der zweiten Hälfte spielte die Nationalelf dann aber viel sicherer und angriffslustiger. Es gab einige Schüsse auf das algerische Tor, die der sehr gut spielende Torwart Rais M'Bolhi jedoch stets hielt. Auch Manuel Neuer verhinderte durch starke Abwehrleistung einige Tore der algerischen Spieler.